2. Spieltag in Pattonville am 29.09.2013

Im ersten Spiel SBA gegen FC Biegelkicker II fing es nicht gut an für unsere Mädels und gingen gleich mit 0:1 in Rückstand. Es dauerte eine ganze Weile bis der SBA ins Spiel fand und mit Sara ausglich und gleich danach mit Chiara das Spiel kurzzeitig zur 2:1 Führung umdrehte. Der SBA konnte trotz toller Leistung unserer Jungen Wilden Tabea und Morena leider den Vorsprung nicht ausbauen und musste leider zwei Gegentore hinnehmen, so dass das Spiel unverdient mit 2:3 endete.

Das zweite Spiel gegen TSV Schwieberdingen I lief viel besser für unsere Mädels. Der SBA ging mit Chiara mit 1:0 in Führung und dank der tollen Abwehrleistung von Maria und einer sensationellen Parade unserer Linnea konnte der SBA das Spiel für sich entscheiden.

Das dritte Spiel gegen SGM Sachsenheim schien wie verhext zu sein. Trotz dem hohen Ballbesitz und der vielen Torchancen von Chiara und Sara konnte der SBA leider kein Tor erzielen. Zwar schoss Linnea ein reguläres Tor, das leider vom Schiri aberkannt wurde so dass der SBA durch zwei Konter eine 0:2 Niederlage hinnehmen musste.

Das vierte Spiel gegen den SV Kornwestheim lief ganz nach dem Geschmack des Trainers. Linnea brachte den SBA mit 1:0 in Führung. Zwar konnte der Gegner zum 1:1 ausgleichen, konnte aber dem Druck unserer Mädels nicht Stand halten und mussten einen Doppelpack von unserer Superchiara hinnehmen. Durch die tolle Abwehrleistung von Maria und Alessia und der spitzen Paraden von Alexandra konnte das Spiel mit einem 3:1 Endergebnis für den SBA entschieden werden.

Es spielten: Linnea (1), Alexandra, Tabea, Morena, Alessia, Maria, Sara (1), Chiara (4)

Trainer: Giovanni und Pasquale

1. Spieltag in Bissingen am 22.09.2013

Im ersten Spiel gegen den SV Salamander Kornwestheim ging es gleich zur Sache. Sara brachte den SBA mit 1:0 in Führung, die Freude hielt nicht lange an und der Gegner konnte zum 1:1 ausgleichen. Kurz danach erneut das gleiche Spiel. Sara zum 2:1 und wieder konnte der SVK zum 2:2 ausgleichen. Ein Traumtor von Chiara sorgte für das 3:2 für den SBA. Unser Gegner lies nicht locker und erzielte das dritte Tor zum 3:3.  Es sah nach einem Unentschieden aus doch der SBA konnte mit einem Hattrick von Sara das Spiel mit 4:3 für sich entscheiden.

Im zweiten Spiel gegen den FC Marbach fing alles mit einem 1:0 von Sara sehr gut an. Doch trotz einem riesen Einsatz unserer Kleinsten Morena, Riccarda und Tabea und zwei tollen Paraden von Linnea musste der SBA vier Gegentore  einstecken und verlor das Spiel mit 1:4.

Das dritte Spiel gegen Remseck ging leider gerade so weiter. Gleich zu Beginn mussten wir einer 2:0 Führung der Gegner hinterher laufen. Durch den Anschlusstreffer von Chiara wachte der SBA langsam wieder auf, konnte jedoch das 3:1 nicht verhindern. Durch die Super Leistung der Mannschaft und dem Tor von Chiara konnten wir den Abstand auf 3:2 verkürzen. Leider war uns unser Gegner einen Schritt voraus und erhöhte erneut zum 4:2. Es blieb spannend als Chiara nach einem Handspiel ein Freistoßtor zum 4:3 erzielen konnte. Nach einer spitzen Parade von Alex, die ab dem dritten Spiel unser neuer Torwart war, mussten wir leider zum bitteren Ende zwei weitere Tore zum Endergebnis 6:3 einstecken.

Im vierten und letzten Spiel gegen Heimerdingen gaben unsere Mädels nochmal alles. Zwar ging der SBA mit 0:1 in Rückstand, glich aber mit der überragenden Chiara zum 1:1 aus. Unsere klasse Abwehr Linnea, Alessia und Maria ließen kein Gegentor mehr zu, so dass der SBA durch das zweite Tor von Chiara das Spiel mit einem Endergebnis von 2:1 für sich entscheiden konnte.

Es spielten: Linnea, Maria, Morena, Alessia, Alexandra, Riccarda, Chiara, Tabea, Sara

Trainer: Giovanni und Pasquale

1 2 3 4